Bereits zum zweiten Mal haben unsere Bewohner und Mitarbeiter aus Tangermünde direkt vor der Wohnparktür ihren eigenen, kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Die Vorbereitungen laufen seit Wochen. Es wurde gestrickt, genäht und gestickt was das Zeug hält. Die tollen Teile – wie Mützen, Stulpen oder Nackenhörnchen – waren dann heute auch schnell vergriffen. Auch für die Bücherauswahl gab es viele Interessenten. Ein herrlicher Duft von Kräppelchen und Glühwein zog durch die Jägerstraße und die Schüler der Sekundarschule servierten den leckeren Kuchen, den sie mitgebracht hatten. Die Kids vom Shalomhaus erfreuten alle mit einer vorweihnachtlichen Aufführung.

Hatte der Tangermünder Weihnachtsmarkt bereits am Sonntag seine Pforten geschlossen, konnte man bei uns heute noch eine leckere Grillwurst bei fröhlicher Weihnachtsmusik genießen. Eine echte Alternative also, die auch unsere Bewohner und Mitarbeiter aus Tangerhütte nutzten und einfach mal vorbei schauten.
Viel Arbeit für alle Beteiligten, die sich aber gelohnt hat. Wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr!