Auf Motivsuche …

Auf Motivsuche …

Gegenwärtig betreibt die Humanas GmbH & Co. KG dreizehn Wohnparks in Sachsen-Anhalt. Die Standorte reichen von Brehna an der A9 im Süden bis hoch ins altmärkische Tangermünde. Die Nachfrage in den Wohnparks ist groß – derzeit werden etwa 530 Frauen und Männer betreut. Gerade die Idee, Standorte auf dem Lande, in Dörfern oder Kleinstädten einzurichten, überzeugt offenbar viele. Getreu dem Motto „Leben, wo man Zuhause ist“, bleiben die älteren Menschen in ihrer Heimat, müssen eben nur „um die Ecke“ umziehen. So individuell die Menschen an unseren Standorten sind, so unterschiedlich sind auch die regionalen Besonderheiten. Diese einzigartigen Merkmale versuchen wir in unserem Standortmotiv festzuhalten. Jeder Wohnpark erhält bei Eröffnung einen Wohnparkflyer und ein Roll-Up mit seinem Motiv. In Colbitz ist es die Bockwindmühle, in Friedrichsbrunn der namensgebende Brunnen oder die Schönebecker Schrägseilbrücke über die Elbauen.
Heute waren wir unterwegs auf der Suche nach einem Motiv für unseren zukünftigen Standort in Zielitz – geplante Eröffnung 2020. Die Natur eröffnet an einem Sommertag viele tolle Motive. Ein leuchtendgelbes Sonnenblumenfeld, die ersten Stoppelfelder goldig glänzend im Sonnenschein oder die riesigen Strohballen am Wegesrand. Natürlich kommt man am eindrucksvollen ‚Kalimandscharo‘, dem Salzberg des Werkes Zielitz nicht vorbei.
Wir von Humanas freuen uns schon jetzt auf ‚Zielitz‘!
Mit der Heimat verbunden

Mit der Heimat verbunden

Zum zehnten Mal jährte sich die Gründung der Einheitsgemeinde Ilsenburg. Unser Humanas Wohnpark in Darlingerode ist Teil der Gemeinde und fest mit ihr verbunden. Am Montag war Pflegedienstleiterin Ulrike Böttcher, der Einladung des Bürgermeisters Denis Loeffke folgend, zum Empfang in der Klosterkirche des Klosters Ilsenburg. Viele interessierte Gäste lauschten der Festrede des Staats- und Kulturministers des Landes Sachsen-Anhalt Rainer Robra. Als besonderer Höhepunkt erklangen Werke auf der neu installierten Orgel der Klosterkirche.
Rundum ein gelungenes Fest, mit guten Gesprächen und interessanten Menschen. Für unsere Ulrike Böttcher eine exzellente Gelegenheit Humanas als Unternehmen zu repräsentieren und gute Kontake zu knüpfen.
Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an die Veranstalter und Organisatoren für diese Einladung!
Hereinspaziert, Hereinspaziert

Hereinspaziert, Hereinspaziert

… hieß es für Bewohner und Mitarbeiter unseres Humanas Wohnparks in Osterwieck. Eine Einladung in den Zirkus bedeutet immer buntes Treiben, Kinderlachen und jede Menge gute Laune. Die Vorschulkinder der Kita ‚Abenteuerland‘ in Deersheim hatten zum Sommerfest mit einem wundervollen Zirkusprogramm geladen. Oft waren die Kids schon im Wohnpark zum gemeinsamen Backen, Basteln und Malen. Als Überraschung wurde für die ‚Baldschüler‘ ein Schultütenbaum gestaltet und nach der gelungenen Aufführung in der Manege überreicht. Ein schöner Tag, der sicher noch länger für Gesprächsstoff sorgen wird.

Wir freuen uns schon, die Jungs und Mädels dann als Grundschüler wieder im Wohnpark zu sehen!
Humanas-Stiftung lernt laufen

Humanas-Stiftung lernt laufen

Mit unserer Humanas-Stiftung ‚Erlebe das Leben‘ möchten wir die Zukunft von Kindern und Jugendlichen aktiv fördern. Sie sollen gesund aufwachsen und ihr Leben selbstbewusst erleben. Projekte, die die Gesundheit junger Menschen stärken und sportliche Talente in Sachsen-Anhalt entfalten liegen uns am Herzen. Ein solches Projekt konnten wir in der vergangenen Woche gemeinsam mit den Kids der Comenius Grundschule in Tangermünde angehen. So hieß es am Montag um halb acht: schnürt eure Laufschuhe, denn jede Runde zählt. Mit den gelaufenen Runden wurde Geld gesammelt, um den 2. Klassen weiterhin den Schwimmunterricht zu ermöglichen. Am Freitag beim Schulfest konnte Ina Kadlubietz, die gemeinsam mit Dr. Jörg Biastoch Stiftungsgründerin ist, stolze 4000 Euro an Schulleiter Torsten Herms übergeben. Wir möchten allen Unterstützern, die zum Gelingen unseres ersten Laufprojektes beigetragen haben ‚Danke‘ sagen – insbesondere unserem Wohnparkteam aus Tangermünde um Pflegedienstleiterin Anke Warsawski, die bereits in den ganz frühen Morgenstunden angefangen haben für alle 315 Kids leckere und gesunde Lunchpakete vorzubereiten.

Wir freuen uns schon auf neue, interessante Veranstaltungen unserer gemeinnützigen Stiftung, in deren Mittelpunkt Kinder und Jugendliche stehen!

Weitere Informationen auch unter: www.humanas-stiftung.de

Im Zeichen der Erdbeere

Im Zeichen der Erdbeere

… stand heute das Sommerfest unseres Humanas Wohnparks in Ballenstedt. Und was gibt es auch erfrischenderes, als bei diesem herrlichen Sommerwetter ein Stück Erdbeerkuchen oder eine Erdbeerlimo zu genießen. Dazu gab es Livemusik, Unterhaltung vom Wohnparkteam und der Opperoder Männerchor überraschte unter Leitung von Prof. Dr. Rolf Braun mit einer großen Anzahl an jungen und älteren ‚Herren‘, die zum Mitschunkeln, Mitsingen und Tanzbeinschwingen einluden. Ein wunderbarer Tag, bestens organisiert von unseren Mitarbeitern, der nach dem gemeinsamen Grillen sicher kein so schnelles Ende findet.