30. Klaus-Miesner Turnier in Ilsenburg

30. Klaus-Miesner Turnier in Ilsenburg

Die Sommertour der SCM Handballer endete heute mit dem traditionellen 3-tägigen Turnier in Ilsenburg. Allerdings in diesem Jahr mit einem traurigen Beigeschmack. Die Organisatoren schaffen es nicht mehr, die Veranstaltung weiterhin zu organisieren. Humanas unterstützte die Sommertour 2019 und mit dabei waren auch an diesem Wochenende voller Begeisterung die Mitarbeiter unseres Wohnparks in Osterwieck. Spannende Momente und viel Freude am Handball lassen die Hoffnung noch nicht aufgeben, dass es 2020 vielleicht doch weiter geht in Ilsenburg…

Humanas-Stiftung lernt laufen

Humanas-Stiftung lernt laufen

Mit unserer Humanas-Stiftung ‚Erlebe das Leben‘ möchten wir die Zukunft von Kindern und Jugendlichen aktiv fördern. Sie sollen gesund aufwachsen und ihr Leben selbstbewusst erleben. Projekte, die die Gesundheit junger Menschen stärken und sportliche Talente in Sachsen-Anhalt entfalten liegen uns am Herzen. Ein solches Projekt konnten wir in der vergangenen Woche gemeinsam mit den Kids der Comenius Grundschule in Tangermünde angehen. So hieß es am Montag um halb acht: schnürt eure Laufschuhe, denn jede Runde zählt. Mit den gelaufenen Runden wurde Geld gesammelt, um den 2. Klassen weiterhin den Schwimmunterricht zu ermöglichen. Am Freitag beim Schulfest konnte Ina Kadlubietz, die gemeinsam mit Dr. Jörg Biastoch Stiftungsgründerin ist, stolze 4000 Euro an Schulleiter Torsten Herms übergeben. Wir möchten allen Unterstützern, die zum Gelingen unseres ersten Laufprojektes beigetragen haben ‚Danke‘ sagen – insbesondere unserem Wohnparkteam aus Tangermünde um Pflegedienstleiterin Anke Warsawski, die bereits in den ganz frühen Morgenstunden angefangen haben für alle 315 Kids leckere und gesunde Lunchpakete vorzubereiten.

Wir freuen uns schon auf neue, interessante Veranstaltungen unserer gemeinnützigen Stiftung, in deren Mittelpunkt Kinder und Jugendliche stehen!

Weitere Informationen auch unter: www.humanas-stiftung.de

„Der Himmel kann sich auch in einer Pfütze spiegeln“…

„Der Himmel kann sich auch in einer Pfütze spiegeln“…

…sagt ein Sprichwort. Die über 3.200 Menschen mit Handicap waren heute als Glücksbringer in die MDCC-Arena gekommen. Graue Wolken, Nieselregen, ein kalter Wind und nasser Rasen – die Zeichen stehen vormittags zu Beginn des 10. Behindertentages nicht auf Sieg! Am Ende steht ein leistungsgerechtes 0:0 und das bedeutet, die Serie hält, auch zum 10. Mal verliert der Club nicht an einem Behindertentag und der FC Magdeburg steigt in der Tabelle um einen Platz nach oben auf den Relegationsplatz.
Humanas freut sich als „Sponsor of the Day“, dass die leckeren frisch gebackenen Plätzchen aus unseren Wohnparks bis auf den letzten Krümel für ganz viel Plätzchenglück am 1. Advent sorgten. Humanas Chef Dr. Jörg Biastoch konnte zudem unsere beiden VIP-Tickets für die EINMAL-IMMER-LOUNGE an Leon und seine Mum Sylvia übergeben, die es nicht immer leicht haben und heute einen tollen Tag im Stadion hatten. Startschuss für die Auktion der Humanas Stiftung war ebenfalls heute vor Spielbeginn und wir freuen uns auf eure Unterstützung! www.humanas-stiftung.de
Schöne Bilder von einem besonderen Tag!
Sport hat integrative Kraft, …

Sport hat integrative Kraft, …

… denn er führt Menschen unterschiedlicher Herkunft und sozialer Stellung zusammen. Humanas Chefin Ina Kadlubietz freute sich deshalb sehr, 10 Kindern der Grundschule am Umfassungsweg in Magdeburg Karten für das EHF Pokal Spiel des Magdeburger SC übergeben zu dürfen. „67% der Schülerinnen und Schüler an unserer Grundschule sind nicht in Deutschland geboren. Für sie ist es ein ganz besonderes Ereignis dieses Spiel in der Getec-Arena miterleben zu dürfen.“, sagt Schulleiter Daniel Schmidt, der die Kinder zum Spiel begleitet.
Daumen drücken heißt es nun für die aufgeregten, sportbegeisterten Kids, denn als ElbeKinder unterstützen sie natürlich unsere „Grün-Roten“ für einen Sieg gegen den Futebol Clube do Porto.
„Blau-Weiße Begeisterung kennt kein Handicap!“ – Klappe die zehnte

„Blau-Weiße Begeisterung kennt kein Handicap!“ – Klappe die zehnte

Zum ersten Advent erwartet der 1. FC Magdeburg vor heimischer Kulisse nicht nur den VfL Bochum sondern auch wieder über 3.000 ganz besondere Fans. 2010 gab es den ersten Behindertentag im Stadion, der ein positives Signal in Sachen Inklusion über die Grenzen Sachsen-Anhalts hinaus sendet. Traditionell unterstützt auch Humanas diesen besonderen Tag, der wegen der anstehenden Baumaßnahmen in der MDCC-Arena auf Dezember vorverlegt worden ist. Humanas Chef Dr. Jörg Biastoch konnte heute stellvertretend an einige glückliche Fans mit geistiger oder körperlicher Behinderung in den Pfeifferschen Stiftungen die 100 Eintrittskarten für das Spiel am 2. Dezember übergeben. Sollte es nun an diesem Tag noch den ersten Heimsieg geben, seien sie restlos begeistert, sagten uns die aufgeregten Fans.